Vorstoß von Thandorf scheitert : Streit um neue Wege der Stimmenauszählung zur Landratswahl in NWM

von 05. Mai 2021, 15:43 Uhr

svz+ Logo
Kann die Entscheidung des Kreiswahlleiters zur Präsenzpflicht bei der Stimmauszählung nicht nachvollziehen. Thandorfs Bürgermeister Wolfgang Reetz.
Kann die Entscheidung des Kreiswahlleiters zur Präsenzpflicht bei der Stimmauszählung nicht nachvollziehen. Thandorfs Bürgermeister Wolfgang Reetz.

Für Kreiswahlleiter Yann-Chrisopher Collin reicht ein Livestream zum Auszählen von Wahlstimmen nicht aus.

Thandorf | Öffentliche Stimmenauszählungen mit Anwesenheit der Interessierten in Zeiten der Pandemie? Auf den ersten Blick klingt das kontraproduktiv, sind Zusammenkünfte gleich mehrerer Haushalte per Landesverordnung doch untersagt. Das dachte sich auch Wolfgang Reetz, Bürgermeister der Gemeinde Thandorf, und wollte daher die Auszählung der Stimmen zur Landrats...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite