Rehna : Zeit der Umwege ist bald vorbei

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von 12. August 2020, 13:40 Uhr

svz+ Logo
Zwischen Bliechendorf und Rehna wurde die Straße saniert. Mitarbeiter des Unternehmens straat 1 tragen dort mit die neue Fahrbahnmarkierung auf.
Zwischen Bliechendorf und Rehna wurde die Straße saniert. Mitarbeiter des Unternehmens straat 1 tragen dort mit die neue Fahrbahnmarkierung auf.

Ab Ende dieser Woche wird die Straße nach Rehna wieder freigegeben.

Sie war eine der schlimmsten Straßen in Nordwestmecklenburg: die Landesstraße zwischen Rehna und Grevesmühlen. Nun wird der Abschnitt bis Blieschendorf nach einer aufwendigen Sanierung Ende dieser Woche wieder für den Verkehr freigegeben. Erste Absperrungen wurden von Mitarbeitern des Unternehmens Zeppelin am Mittwoch bereits abgebaut. Darüber hinaus s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite