Dechow : Stelen sind nun komplett

von 25. Juni 2020, 16:25 Uhr

svz+ Logo
Auch am Dechower Dorfgemeinschaftshaus steht eine Stele. Darüber freuen sich Bürgermeister Bernhard Hotz (r.) und sein Vorgänger im Amt, Udo Wachtel.
Auch am Dechower Dorfgemeinschaftshaus steht eine Stele. Darüber freuen sich Bürgermeister Bernhard Hotz (r.) und sein Vorgänger im Amt, Udo Wachtel.

Hinweistafeln erinnern an Gebietsaustausch 1945

Sie stehen am Dorfgemeinschaftshaus in Dechow, im geschleiften Dorf Lankow, am Ortseingang von Klein Thurow aus Richtung Bundesstraße 208 und am Goldensee in Groß Thurow: Metallstelen, die an das Barber-Lyaschenko-Abkommen und den damit verbundenen Gebietsaustausch im November 1945 erinnern. Neun weitere Hinweistafeln sollen „an besonderen Bezugspunkte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite