Stadtvertretung Gadebusch : Weiter keine Einigung bei Verträgen für DDR-Garagen

von 14. September 2021, 15:39 Uhr

svz+ Logo
Die Miete für Garagen wird voraussichtlich ab dem 1. Januar 2023 um die 19-prozentige Mehrwertsteuer erhöht.
Die Miete für Garagen wird voraussichtlich ab dem 1. Januar 2023 um die 19-prozentige Mehrwertsteuer erhöht.

Ein neuer Entwurf sorgt wieder für Diskussionen. Die Formulierungen in den Papieren zwingen Mieter, einen Stromanschluss zu legen.

Gadebusch | Wer in Gadebusch eine Garage bei der Stadt mietet, muss weiterhin auf einen neuen Vertrag warten. Die Stadtvertreter diskutierten einen Vertragsentwurf und verwiesen ihn zurück in die Ausschüsse. Im Fokus der Diskussion standen die Themen Stromanschlüsse und Versicherung. „In dem Entwurf klingt es so, als wären die Mieter gezwungen, einen Stromansc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite