Eiszeit in Gadebusch : So kommt das Eis in die Waffel

von 12. Juli 2020, 15:35 Uhr

svz+ Logo
Nach fünf Minuten im Frierer kommt das einst flüssige Mangoeis gefroren wieder raus. Edyta Wigger packt es ab.  Fotos: Katharina Golze
1 von 3
Nach fünf Minuten im Frierer kommt das einst flüssige Mangoeis gefroren wieder raus. Edyta Wigger packt es ab.

In der Gadebuscher Industriestraße entsteht eine Sommerleckerei für die Region

Vanille, Schoko, Keksteig, aber auch Erdbeer-Basilikum, Milchreis und Schneewittchenkucheneis: Die Eissorten, die im Gadebuscher Café Eiszeit in die Waffel kommen, sind nicht nur Klassiker, sondern auch ganz spezielle Kreationen. Produziert werden sie ein paar Ecken weiter: In der Industriestraße beim Eisbedarf Hirsch. Ein Besuch bei den Eismaschinen E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite