Nordwestmecklenburg : Skandal um knapp 330.000 Euro Fördermittel

von 21. März 2021, 13:45 Uhr

svz+ Logo
Einige Abschnitte des Ostseeküsten-Radweges, unter anderem in Hoben bei Wismar, bedürfen dringend notwendiger Reparaturarbeiten. Geld dafür war 2020 vom Land Mecklenburg-Vorpommern bewilligt worden, vom Landkreis Nordwestmecklenburg abgerufen wurde es nie.
Einige Abschnitte des Ostseeküsten-Radweges, unter anderem in Hoben bei Wismar, bedürfen dringend notwendiger Reparaturarbeiten. Geld dafür war 2020 vom Land Mecklenburg-Vorpommern bewilligt worden, vom Landkreis Nordwestmecklenburg abgerufen wurde es nie.

Der Landkreis Nordwestmecklenburg versäumt es, bereits bewilligtes Geld abzurufen. Dabei wurde die Investition dringend benötigt.

Grevesmühlen | Tiefer, immer tiefer versinkt Dr. Roland Finke in seinem Stuhl. Gerade hat der Leiter der Stabstelle Wirtschaftsförderung, Regionalentwicklung und Planen des Landkreises Nordwestmecklenburg im Wirtschaftsausschuss des Kreistags eine Schimpf-Kanonade über sich ergehen lassen müssen. Der Vorwurf: Der Landkreis soll es versäumt haben, für das Jahr 2020 v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite