Treffen in Gadebusch : Simsonclub plant trotz Corona-Pandemie

von 13. April 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Die Technikfans sind zuversichtlich: Tobias Schwarz mit seinem „Star“ aus dem Jahre 1974, Jörg Abraham und Bas Grams (v.l.) planen für das 16. Simsontreffen.
Die Technikfans sind zuversichtlich: Tobias Schwarz mit seinem „Star“ aus dem Jahre 1974, Jörg Abraham und Bas Grams (v.l.) planen für das 16. Simsontreffen.

Das 16. Treffen alter DDR-Zweiräder soll trotz Corona wie geplant am 23. Mai in Gadebusch starten.

Unbeirrt der aktuellen Lage planen und organisieren die Mitglieder des Gadebuscher Simsonclubs das 16. Simsontreffen für Sonnabend, den 23. Mai. Der Verein will kurzfristig reagieren können und freut sich auf ein nahendes Fest, das im Freien stattfinden soll. „Müssen nach vorn schauen“ „Sollte die Bundesregierung erst am Mittwoch davor entscheiden und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite