Barber-Lyaschenko-Abkommen : Sechs Filme zum Gebietstausch im Internet

von 03. Februar 2021, 14:51 Uhr

svz+ Logo
Gespräch in Hakendorf: Ulrich Koglin filmt dabei den Zeitzeugen Jochen Friedrich.
Gespräch in Hakendorf: Ulrich Koglin filmt dabei den Zeitzeugen Jochen Friedrich.

Regisseur Ulrich Koglin aus Klein Salitz befragte Zeitzeugen und sichtete historisches Material.

Gadebusch/Klein Salitz | Das am 13. November 1945 in Gadebusch von einem britischen und einem sowjetischen General unterzeichnete Barber-Lyaschenko-Abkommen ist Thema von sechs Filmen im Internet. Die beiden Besatzungsmächte tauschten Dörfer, um die Demarkationslinie zwischen Schaalsee und Ratzeburger See zu begradigen. Was als zeitlich befristete Maßnahme gedacht war, erhiel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite