Schulabschluss in Corona-Zeiten : Zehntklässler aus Rehna und Gadebusch erhalten Zeugnisse

von 14. Juni 2021, 11:50 Uhr

svz+ Logo
14 Zehnt- und zwei Neuntklässler aus Rehna starten mit der Mittleren Reifen beziehungsweise der Berufsreife in die kommende Ausbildung. Manuela Thun (Bildmitte) verabschiedete die Klasse nun nach sechs Jahren Klassenleitertätigkeit.
14 Zehnt- und zwei Neuntklässler aus Rehna starten mit der Mittleren Reifen beziehungsweise der Berufsreife in die kommende Ausbildung. Manuela Thun (Bildmitte) verabschiedete die Klasse nun nach sechs Jahren Klassenleitertätigkeit.

Mehr als 50 Jugendliche aus Rehna und Gadebusch wurden im feierlichen Rahmen mit Abschlusszeugnissen aus der Schule entlassen.

Rehna | Es war ein kompliziertes und abwechslungsreiches Schuljahr. Jetzt beendeten mehr als 50 Schüler der Regionalen Schule Heinrich-Heine Schule in Gadebusch sowie der Käthe-Kollwitz-Schule in Rehna ihre dortige Schulzeit. Im feierlichen Rahmen übergaben Gadebuschs Schulleiterin Iris Lehmann und Rehnas Schulleiter Thomas Barsch die „Geisterzettel mit Hexen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite