Schönberg : Filialleiter niedergestochen: 15-Jähriger randaliert im Einkaufsmarkt

Patrick Pleul_1.jpg

Es hat offenbar eine handfeste Auseinandersetzung zwischen einem Jugendlichen und einem Mitarbeiter des Marktes gegeben.

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von
04. Juni 2019, 15:11 Uhr

Nach einem räuberischen Diebstahl ist in Schönberg der Fililalleiter eines Einkaufsmarktes  durch ein Messer am Schienbein verletzt worden. Tatverdächtig ist ein 15-Jähriger, der offenbar mehrere Flaschen hochprozentigen Alkohol stehlen wollte. Nach der Auseinandersetzung flüchtete der Jugendliche. Er konnte durch  Kräfte des Polizeireviers Grevesmühlen und des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Metelsdorf kurze Zeit später gestellt werden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls sowie der gefährlichen Körperverletzung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen