Schmiedemeister in Rehna : Uwe Wroblewski repariert die gusseiserne Laterne vom Marktplatz

von 14. September 2021, 13:46 Uhr

svz+ Logo
Umstehende sollten nicht direkt ins Licht gucken, wenn Schmiedemeister Uwe Wroblewski die Risse zuschweißt.
Umstehende sollten nicht direkt ins Licht gucken, wenn Schmiedemeister Uwe Wroblewski die Risse zuschweißt.

Der Schmiedemeister schweißt die Risse zu, damit der Laternenpfahl am Gutshaus Nesow aufgestellt werden kann.

Rehna | Die Funken fliegen. Das Licht ist so grell, das Umstehende nicht direkt hineinsehen sollten, wenn Schmiedemeister Uwe Wroblewski aus Rehna sein Schweißgerät ansetzt. Er repariert Risse in einem gusseisernen Laternenpfahl, der mal auf dem Marktplatz in Rehna stand. „Das ist für mich eine richtige Sisyphusarbeit. Vor allem muss ich darauf achten, das...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite