Roggendorf : Anwohner müssen wegen Gasleck ihre Wohnungen verlassen

von 16. Juli 2020, 15:03 Uhr

svz+ Logo
Das Gas ist deutlich zu sehen. Feuerwehr und Gasversorger sind auf dem Weg, das Leck zu schließen.

Das Gas ist deutlich zu sehen. Feuerwehr und Gasversorger sind auf dem Weg, das Leck zu schließen.

Gasleitung wurde bei Kabelverlegungsarbeiten mit einem Bagger beschädigt

Die Einfahrt zur Marienthaler Straße in Roggendorf ist abgesperrt, hinter der Absperrung, gleich neben dem Bagger, ist ein leichter weißlicher Schleier zu sehen: Gas. „Bei Kabelverlegungsarbeiten ist mit einem Bagger eine Gasleitung beschädigt worden“, berichtet Polizist Bernd Schumacher. Sie wurden am Donnerstag kurz nach 13 Uhr alarmiert. Die Bauarbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite