Landratswahl Nordwestmecklenburg : Bei der Briefwahl zeichnet sich Rekordbeteiligung ab

von 13. April 2021, 15:55 Uhr

svz+ Logo
Zehntausende Nordwestmecklenburger haben die Qual der Wahl und können sich zwischen vier Kandidaten entscheiden.
Zehntausende Nordwestmecklenburger haben die Qual der Wahl und können sich zwischen vier Kandidaten entscheiden.

In Zeiten der Corona-Pandemie weichen offenbar viele Menschen auf die Briefwahl aus. Sie können schon jetzt abstimmen.

Nordwestmecklenburg | Während vier Kandidaten weiterhin um jede Stimme kämpfen, haben hunderte Nordwestmecklenburger offenbar schon ihre Entscheidung getroffen und ihr Kreuz zur am 25. April stattfindenden Landratswahl gesetzt. Denn sie nutzen die Möglichkeit der Briefwahl, bei der sich in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung abzeichnet. Briefwahl gewinnt an Bedeutung ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite