Rehna : Einwohner fordert mehr Unterstützung für Behinderte

von 03. Februar 2021, 17:03 Uhr

svz+ Logo
13 Zentimeter hohe Stufen stellen für Rollstuhlfahrer eine Barriere dar. Gefährlich werde es für diejenigen, die  sie umfahren wollen, sagt Fred Tiede.
13 Zentimeter hohe Stufen stellen für Rollstuhlfahrer eine Barriere dar. Gefährlich werde es für diejenigen, die sie umfahren wollen, sagt Fred Tiede.

Für Menschen mit Handicap werde es immer härter, sagt Fred Tiede. Er fordert mehr Barrierefreiheit und regt Lösungen an.

Rehna | Eine Debatte für mehr Barrierefreiheit bahnt sich möglicherweise in der Stadt Rehna an. Das erhofft sich der 56-Jährige Fred Tiede, ein Einwohner der Stadt. Nachdem er ein Interview mit Bürgermeister Hans Jochen Oldenburg gelesen hatte, wandte er sich an die SVZ und lobte einerseits die Ziele der Klosterstadt. Andererseits vermisst Tiede, dass auch Sc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite