Gadebusch : Radfahrer hoffen auf mehr Sicherheit

von 17. Februar 2021, 16:17 Uhr

svz+ Logo
Kreuzgefährlich ist es für Radfahrer zwischen Wakenstädt und Gadebusch. Sie müssen sich eine gefährliche Straße mit Autofahrern teilen. Erst kurz vor Gadebusch können sie auf einen Radweg ausweichen.
Kreuzgefährlich ist es für Radfahrer zwischen Wakenstädt und Gadebusch. Sie müssen sich eine gefährliche Straße mit Autofahrern teilen. Erst kurz vor Gadebusch können sie auf einen Radweg ausweichen.

Bei dem Projekt Wegedetektive bemängeln viele Bürger gefährliche Verkehrsführungen.

Gadebusch | Um noch mehr Menschen aufs Fahrrad zu bringen, soll in Westmecklenburg ein Radwegekonzept überarbeitet werden. Mehr als 1000 Hinweise von Bürgern sind über die Internet-Plattform Wegedetektiv.de/westmecklenburg bereits eingegangen. Das Interesse daran ist so groß, dass der „Wegedetektiv“ online bleibt. Dadurch können Bürger auch weiterhin Anmerkungen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite