Filiale schließt : Wird die Post in Wismars Altstadt zum Pöstchen?

von 07. Januar 2022, 13:50 Uhr

svz+ Logo
Will sich im zweiten Quartal aus Wismar verabschieden: die Postbank. Dann werden auch die Dienstleistungen der Deutschen Post dort nicht mehr erbracht.
Will sich im zweiten Quartal aus Wismar verabschieden: die Postbank. Dann werden auch die Dienstleistungen der Deutschen Post dort nicht mehr erbracht.

Eine Postfiliale, wie sie Wismarer aus der Mecklenburger Straße kennen, wird es in der Altstadt bald nicht mehr geben. Die Deutsche Post hat andere Pläne.

Wismar | In dem großen Backsteinhaus am Beginn der Mecklenburger Straße ist das geschäftige Treiben bald vorbei. Die Postbank zieht aus, die Deutsche Post – als Dienstleister – verlässt das Gebäude damit auch. Erste Dienstleistung fehlt schon im März Kunden flattern derzeit die Kündigungen ihrer Postfächer ins Haus. Schon zum 1. März dieses Jahres. Ob di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite