Roggendorf : Polizei bringt beschlagnahmte Hundewelpen ins Tierheim

von 15. Dezember 2020, 13:30 Uhr

svz+ Logo
Diese niedlichen, aber noch nicht gesunden Malteser-Welpen wurden von der Polizei bei einer Kontrolle an der Autobahn 24 beschlagnahmt.
Diese niedlichen, aber noch nicht gesunden Malteser-Welpen wurden von der Polizei bei einer Kontrolle an der Autobahn 24 beschlagnahmt.

Die Polizei hatte die Vierbeiner bei einer Kontrolle auf der Autobahn 24 entdeckt.

Roggendorf | Die gute Nachricht zuerst: Den beiden Malteser-Welpen, die in der Nacht vom 6. auf den 7. Dezember von Polizisten in das Roggendorfer Tierheim gebracht wurden, geht es gut. "Sie sind zwar noch nicht überm Berg, aber auf einem guten Weg. Sie machen sich gut", informiert Tierheimleiterin Meike Jaworski. Die schlechte Nachricht: Die etwa sechs Wochen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite