Wismar : Polizei sitzt seit sechs Jahren hinter Blechwänden

23-11368462_23-66108196_1416392793.JPG von 15. November 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Das Hauptgebäude des Polizeizentrums  war vor 170 Jahren ein Lazarett.
Das Hauptgebäude des Polizeizentrums war vor 170 Jahren ein Lazarett.

In Wismar arbeitet die Polizei seit 2013 in Containern. Es gibt Verzögerungen bei der Sanierung des historischen Hauptgebäudes.

Eines der schönsten Dienstgebäude Mecklenburg-Vorpommerns war der Polizei in Wismar vor Jahren versprochen worden. Ein historischer Bau des herzoglichen Hofarchitekten Georg Adolph Demmler soll als repräsentative Dienststelle herausgeputzt werden. Doch inzwischen sind die Polizisten nur noch genervt. Denn seit 2013 ist das Polizeizentrum in der Hanses...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite