Gadebusch : Kehrzeit ist Knöllchenzeit

svz+ Logo
Weist auf die Kehrzeiten hin: Sven Randel kann den Frust der Parkenden verstehen, betont aber, dass das Hinweisschild seinen Zweck erfüllt.
Weist auf die Kehrzeiten hin: Sven Randel kann den Frust der Parkenden verstehen, betont aber, dass das Hinweisschild seinen Zweck erfüllt.

Wer sich an zwei Freitagen im Monat nicht an das Halteverbot in Gadebusch hält, muss tief in die Tasche langen

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
09. Mai 2019, 05:00 Uhr

Gadebusch | Die Schlange vor der Rezeption beim Arzt ist lang, bewegt sich nur stückweise vorwärts. Andrang in der Praxis – da wird sich kein Gedanke um den Parkplatz direkt vor der Tür gemacht. Am Platz der Freiheit...

Gbcadeuhs | eiD cSlghnae rvo red oeRtienpz mbie tzrA its nlga, tewbeg hsci nru ieüskstwec rwrsvä.to dagnArn ni edr sraxiP – ad wird csih knie dGeanek mu den atkPzplar ierkdt vor erd ürT gmtce.ah Am tlzPa edr iheeirFt eeeibnsuehgwzis ni red etnesßrSait ni aGusdhebc aknn sad rbea zu neiem leönlcnhK ü,enfrh eiw serLe lWafgngo iSukpn ichs eärgt.r ennD chrdu dei dnentgräee iKreezehtn der dtaSt nov  bi7s 9 Urh teigl edi sttreAizibe dre gnrirgneienaßuSt hcau ni der izSpetneitz nvo ebnsuAehrtcz – mtzsdniue na eedmj terens udn dtrinet rtgiaeF mi aont.M

Im neveaneggrn Jarh hcno awr die hirtKzee nvo 5 isb U 7hr  abtmnaure enegews. Aeonwrhn esrwbeehtnc hcis, sdsa esdi os cithn in rguOnnd sei – dun mekenab tehR.c Ltua„ rde 3.2 emgioosstunncuuemsBdizrirnsdvhns efndür irecnhKnehmas isb eorsgnm mu 7 hUr chint ni eitobneehngW enietszgte wn“,rede tgsa srluatdentrnimsgOe neSv end.Ral pncedseErnht unmests die Knreiehetz engätrde e.edwnr „iZel raw es, hnoc rvo dne Gscstäehifnetez eid eanrtSß seuabr uz hb,a“en errkält .er iDe neiZet uelfzuainte beah nkeine nSni.

rEnsehpdncet ntthae an eneim tgiaFer siteber neibse ousAt – ernarutd dsa nov ofaglngW ikunSp – tleafeSztrt arskites. s„aD hclSdi, asd ufa dei sgtRnizenineegiu htei,nswi ist dzeum uz nle“ik, os edr ner.Rtne nolhunges„As mbenkeom dnan cauh ni ukfZtun nei lnKöe.lnhc“

geDaeng hertw sich eSvn ande.lR sDa mzu Angfna oriertvespmii dSilch ist eggne ien s,nuee mit ned ertrkonek ienRisgnieutnzeg seshnereev dhiSlc asuteuacghts. lharNci„tü nkna d,anmje red scih ehctnegru ebtehdlan ühf,tl gegne dne eftteStlzra nuchsiEpr lennge.ei aDs ist snie egsut “t,echR so edr regtirmOndletauss.n In ismede Flla crufuedhla ads fVnearher eremreh znseannIt – snAuagg neutbn.ank Rn:alde E„s ibtg in aeGudbshc reba nigeei aretiltenav lPrkaptäez heon erneitenshkgäc tte.inazHele uZm liseepiB keritd mieb “shl.socS

echRgtsii rPeakn tsi ineek scefsih,asWtn earb red uAetofhrar knan dbeai ieevl Fleehr mcaeh.n mZu idVmereen nvo enawurgn-rsV eodr eßBgudl aht erd CDAA nie apra erd iewtnhctigs eegnRl nmauftssmgsaz.ee

zur Startseite