Zeugenhinweise führten zum Erfolg : „Opa-Eck“ in Rehna zerstört – Polizei hat die Täter geschnappt

von 01. Dezember 2021, 15:39 Uhr

svz+ Logo
Das Opa-Eck muss nun repariert werden. Die Polizei hofft, dass sich die Täter daran beteiligen.
Das Opa-Eck muss nun repariert werden. Die Polizei hofft, dass sich die Täter daran beteiligen.

Zeugen hatten den 19-Jährigen und den 13-Jährigen dabei beobachtet, wie sie den Treffpunkt Mitte November beschädigt hatten. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rehna | Die Zerstörer des „Opa-Eck“ in Rehna sind entlarvt: Ein 19-Jähriger und sein 13-jähriger Freund hatten sich am 14. November an dem Häuschen an der Kreuzung von Rehna nach Vitense, das von Fahrradfahrern und Spaziergängern als Treffpunkt genutzt wird, zu schaffen gemacht. Insbesondere eine Seitenwand hatten sie stark beschädigt, Stücke der Platte waren...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite