Nordwestmecklenburg : Der verrückteste Kreistag aller Zeiten

von 22. Februar 2021, 14:18 Uhr

svz+ Logo
Im Kreistag von Nordwestmecklenburg ist das Tohuwabohu um die abgesagte Kreistagssitzung vom vergangenen Donnerstag aufzuarbeiten. Dabei ist auch die Mitarbeit von Kreistagspräsident Klaus Becker (l.), dem Juristen Yann-Christoph Collin sowie Landrätin Kerstin Weiss gefordert.
Im Kreistag von Nordwestmecklenburg ist das Tohuwabohu um die abgesagte Kreistagssitzung vom vergangenen Donnerstag aufzuarbeiten. Dabei ist auch die Mitarbeit von Kreistagspräsident Klaus Becker (l.), dem Juristen Yann-Christoph Collin sowie Landrätin Kerstin Weiss gefordert.

Abgesagt, verschoben, zusammengestutzt: So eine Sitzung gab es in Nordwestmecklenburg noch nie

Grevesmühlen | Von wegen Langeweile: Der Kreistag von Nordwestmecklenburg präsentiert sich aktuell so unterhaltsam wie nie zuvor. Erst wurde die Sitzung vom vergangenen Donnerstag abgesagt, weil der Präsident krank, die Vizepräsidentin überfordert und der 2. Stellvert...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite