Nordwestmecklenburg : Landkreis investiert 3,18 Millionen Euro in seine Schulen

von 12. August 2021, 14:06 Uhr

svz+ Logo
Der stellvertretende Leiter des Gymnasiums Gadebusch, Heiko Helms, an der neuen interaktiven Tafel im Informatikraum.
Der stellvertretende Leiter des Gymnasiums Gadebusch, Heiko Helms, an der neuen interaktiven Tafel im Informatikraum.

Geld fließt in Baumaßnahmen und in die Digitalisierung. Gymnasium in Gadebusch bekommt neue Elektroanlagen und Decken. In Schönberg werden drei Container für den Unterricht aufgestellt.

Gadebusch/Schönberg | Obwohl gebohrt und gehämmert wird, bekommen die Schüler von den Bauarbeiten kaum etwas mit. In mehreren Schulen, die sich in Trägerschaft des Landkreises Nordwestmecklenburg befinden, geben sich derzeit Handwerker die Klinke in die Hand. In einigen Bildungshäusern ging es schon in den Sommerferien los. Jetzt versuchen Bauleute, die Unterrichtspausen z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite