Nordwestmecklenburg : Elektromobilität: Schwache Leistung im Nordwestkreis

von 02. Februar 2021, 14:56 Uhr

svz+ Logo
45 Ladepunkte - hier eine Ladesäule auf einem Parkplatz in Gadebusch - gibt es im Landkreis Nordwestmecklenburg. Von mehr als 85300 zugelassenen Fahrzeugen werden nur 371 von einem Elektromotor angetrieben.
45 Ladepunkte - hier eine Ladesäule auf einem Parkplatz in Gadebusch - gibt es im Landkreis Nordwestmecklenburg. Von mehr als 85300 zugelassenen Fahrzeugen werden nur 371 von einem Elektromotor angetrieben.

Zu wenig Ladepunkte, nur wenig Fahrzeuge mit Elektromotor: Nordwestmecklenburg hinkt der automobilen Zukunft weit hinterher

Wismar | Freunde der automobilen Zukunft müssen im Landkreis Nordwestmecklenburg viel logistisches Geschick an den Tag legen. Nicht einmal 50 öffentlich zugängliche Ladepunkte für Elektrofahrzeuge verlangen eine präzise Routenplanung, wenn dem geneigten E-Piloten zwischen Schlagsdorf und der Insel Poel nicht der Saft ausgehen soll. Gerade im ländlichen Raum wi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite