Nordwestmecklenburg : Weiter Rätselraten um Landratswahl

von 25. Februar 2021, 14:02 Uhr

svz+ Logo
Briefwahl, Urnenwahl oder ein Mix aus beidem – hinter der Landratswahl in Nordwestmecklenburg steht noch ein dickes Fragezeichen.
Briefwahl, Urnenwahl oder ein Mix aus beidem – hinter der Landratswahl in Nordwestmecklenburg steht noch ein dickes Fragezeichen.

Noch ist keine endgültige Entscheidung gefallen, ob eine Präsenz-, Brief- oder Hybridwahl stattfinden wird.

Grevesmühlen | Zuerst der Streit um den Wahltermin, dann der Rückzug eines Kandidaten, nun Rätselraten um die Art der Stimmabgabe. Die bevorstehende Landratswahl im Landkreis Nordwestmecklenburg ist immer für eine Schlagzeile gut. Drehte sich anfangs noch alles um eine Entscheidung zwischen Präsenz- oder Briefwahl, kommt nun eine weitere Variante ins Gespräch: Hybri...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite