Nordwestmecklenburg : Vier Unfälle in sieben Stunden

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von 06. Mai 2020, 11:00 Uhr

svz+ Logo
Bei diesem Unfall zwischen Rehna und Köchelstorf wurde ein Autofahrer schwer verletzt.
Bei diesem Unfall zwischen Rehna und Köchelstorf wurde ein Autofahrer schwer verletzt.

Autofahrer bei Köchelstorf schwer verletzt. Drei weitere Unfälle ereigneten sich auf der B 104 zwischen Rehna und Lützow

Gleich vier Verkehrsunfälle innerhalb von sieben Stunden haben am Mittwoch die Polizei in Atem gehalten. Dabei krachte es unter anderem kurz nach sieben Uhr auf der Landesstraße 02 zwischen Rehna und Köchelstorf. Nach bisherigen Erkenntnissen war dort ein Autofahrer mit seinem Wagen offenbar nach einem Überholvorgang von der Fahrbahn abgekommen und kol...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite