Nordwestmecklenburg : Landrätin wehrt sich gegen Vorwürfe

von 17. März 2021, 15:19 Uhr

svz+ Logo
Aufgrund der zuletzt hohen Inzidenzzahl in Nordwestmecklenburg gibt es keine Präsenzpflicht in den Schulen im Landkreis.
Aufgrund der zuletzt hohen Inzidenzzahl in Nordwestmecklenburg gibt es keine Präsenzpflicht in den Schulen im Landkreis.

„In der Kreisverwaltung geben alle ihr Bestes“: Kerstin Weiss reagiert auf Aussagen von Simone Oldenburg.

Wismar | Sie hatte der Kreisverwaltung von Nordwestmecklenburg einen „schlechten Informationsstil“ vorgeworfen. Außerdem kritisierte Simone Oldenburg (Die Linke), Vorsitzende des Bildungsausschusses im Nordwestkreis, die Landrätin: Kerstin Weiss (SPD) habe es versäumt, rechtzeitig darüber zu informieren, wie es mit Schulen und Kitas bei hoher Inzidenzzahl weit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite