Impfzentren Nordwestmecklenburg : Soldaten helfen an der Corona-Front

von 10. Mai 2021, 11:09 Uhr

svz+ Logo
Leutnant Paul Sonnabend (29) beantwortet im Impfzentrum in Grevesmühlen die Fragen von Inge Schulz aus Grevesmühlen. Die 83-Jährige ließ sich zum zweiten Mal gegen das Coronavirus impfen.
Leutnant Paul Sonnabend (29) beantwortet im Impfzentrum in Grevesmühlen die Fragen von Inge Schulz aus Grevesmühlen. Die 83-Jährige ließ sich zum zweiten Mal gegen das Coronavirus impfen.

Angehörige der Bundeswehr unterstützen in Impfzentren und weiteren Einrichtungen des Landkreises Nordwestmecklenburg.

Grevesmühlen | Sie begrüßen die Impfwilligen, kontrollieren, ob alle nötigen Unterlagen vorliegen und helfen beim Ausfüllen von Vordrucken, zeigen die Wege zur Anmeldung, zum Wartebereich, zum Arzt und zum Ruheraum, beantworten Fragen und melden durchgeführte Impfungen an das Robert-Koch-Institut: Bundeswehrsoldaten leisten in den beiden Impfzentren des Landkreises ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite