Nord Stream 2 : Russisches Spezialschiff verlässt Wismarer Hafen

von 04. März 2021, 13:27 Uhr

svz+ Logo
Das russische Spezialschiff Akademik Cherskiy verlässt die Hansestadt Wismar, im Hintergrund die Produktionshalle von MV Werften.
Das russische Spezialschiff Akademik Cherskiy verlässt die Hansestadt Wismar, im Hintergrund die Produktionshalle von MV Werften.

Spezialschiff Akademik Cherskiy nimmt Kurs auf Baustelle der umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2.

Wismar | Langsam, ganz langsam schiebt sich die Akademik Cherskiy am Donnerstag aus dem Hafen von Wismar. Vorbei an den Salzwiesen der Insel Poel stampft das russische Rohrverlegeschiff mit einer Geschwindigkeit von 5,7 Knoten, also etwas mehr als zehn Stundenkilometer, und mit Unterstützung von vier Schleppern aus der Fahrrinne ins offene Meer. Das 150 Meter ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite