Sanierung nach Brand abgeschlossen : Neues Leben im alten Schützenhaus von Gadebusch

von 30. März 2021, 13:32 Uhr

svz+ Logo
Im Schützenhaus wird jetzt schon an den ersten Kursen gefeilt. Björn Gieratz und Franka Rosenkranz haben viel zu tun.
Im Schützenhaus wird jetzt schon an den ersten Kursen gefeilt. Björn Gieratz und Franka Rosenkranz haben viel zu tun.

Die Gadebuscher Jugendarbeit startet wieder durch.

Gadebusch | Die Gadebuscher Jugend hat ab Donnerstag, 1. April, einen neuen Anlaufpunkt. Dann nehmen die beiden Jugend-Sozialarbeiter Franka Rosenkranz und Björn Gieratz offiziell ihre Arbeit im Alten Schützenhaus am Stadtwald auf. Die beiden Gadebuscher wollen zunächst viel Werbung für den neuen Treff machen und die nach dem Brand Ende des vergangenen Jahres mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite