Neue Begrüßung auf Poel : Wat för Luftsnappers

von 12. Juli 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Bereits wenige Minuten nach der offiziellen Einweihung des neuen Begrüßungsschilds an der Insel-Zufahrt stoppten – so wie diese Radfahrer aus Sachsen – die ersten Besucher und schossen Erinnerungsfotos.
1 von 2
Bereits wenige Minuten nach der offiziellen Einweihung des neuen Begrüßungsschilds an der Insel-Zufahrt stoppten – so wie diese Radfahrer aus Sachsen – die ersten Besucher und schossen Erinnerungsfotos. 

Die Insel Poel begrüßt ihre Gäste künftig mit einem ganz außergewöhnlichen Ensemble.

Von wegen Fischer un sin Fru. Die beiden Einheimischen, die künftig die Besucher der Insel Poel am Ortseingang Fährdorf begrüßen, stehen stellvertretend für die Fischer des kleinen Eilands, ergänzt durch die Figur eines namentlich nicht genannten Landwirts. Beide allerdings geschnitzt aus gutem Holz. Genauer gesagt, Eiche. – Der langen Haltbarkeit wege...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite