Nordwestmecklenburg : Nach Pannen-Stimmzetteln: Briefwahl läuft wieder an

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von 13. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Die korrigierten Stimmzettel sollen ab Dienstagmittag in den Ämtern vorliegen. Bei den vorherigen fehlten bei drei CDU-Kandidaten kreisrunde Markierungen für die Wähler-Kreuze.
Die korrigierten Stimmzettel sollen ab Dienstagmittag in den Ämtern vorliegen. Bei den vorherigen fehlten bei drei CDU-Kandidaten kreisrunde Markierungen für die Wähler-Kreuze.

Bereits abgegebene Stimmzettel sollen trotz Wahlpanne gültig bleiben. CDU fordert Rücktritt von Landrätin Weiss

Nach der Stimmzettel-Panne in Nordwestmecklenburg ist eine zeitliche Verschiebung der Kreistagswahl vorerst vom Tisch. So hält Kreiswahlleiter Yann-Christoph Collin (SPD) an dem ursprünglichen Wahltermin 26. Mai fest. Darüber hinaus soll die seit Tagen gestoppte Briefwahl wieder anlaufen. Spätestens Dienstagmittag sollen in den Ämtern die neu gedruckte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite