NPD-Demo in Wismar : „Wir sind noch da, sind noch nicht tot“

23-11368462_23-66108196_1416392793.JPG von 01. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
„Auch ohne Sonne braun“ – einige machten aus ihrer Gesinnung keinen Hehl.
„Auch ohne Sonne braun“ – einige machten aus ihrer Gesinnung keinen Hehl.

Erster Aufmarsch der NPD seit der Wahlniederlage im Herbst 2016. 250 Neonazis aus ganz Norddeutschland kamen in die Hansestadt.

Wismar | Der Text des Liedes passte. „Wir sind noch da, sind noch nicht tot“, dröhnte es während des NPD-Aufmarsches in Wismar vom Lautsprecherwagen. Einige Marschteilnehmer grölten mit. Seit die NPD im Herbst 2016 aus dem Schweriner Landtag flog, war es in Mecklenburg-Vorpommern still geworden um die rechtsextreme Partei und ihren Frontmann Udo Pastörs. Sogar ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite