Wismar : Impfpflicht könnte zum Problem für Pflegeheime werden

von 22. November 2021, 17:43 Uhr

svz+ Logo
Bei den städtischen Pflegeheimen in Wismar wird jede Pflegekraft gebraucht.
Bei den städtischen Pflegeheimen in Wismar wird jede Pflegekraft gebraucht.

Die Beschäftigten arbeiten bereits seit Jahren am Limit. Mit der Impfpflicht verschärft sich die Situation. Das gilt auch für das Sana-Hanse-Klinikum.

Wismar | Sollte demnächst wegen der Corona-Pandemie die Impfpflicht unter anderem für Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern gelten, brechen in Nordwestmecklenburg schwere Zeiten an. „Ohne ungeimpfte Mitarbeiter kann die Pflege nicht aufrechterhalten werden“, machte Marco Trunk, Pressesprecher der Hansestadt Wismar, nun deutlich. Gut drei Vie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite