Metelsdorf: Auto kollidiert mit freilaufenden Pferden

von
30. September 2019, 14:12 Uhr

Am Freitagabend, 19:35 Uhr, wurde die Polizei in Wismar zu einem Verkehrsunfall nach Neu Glasin gerufen. Dort war ein 51-jähriger Autofahrer in eine Herde freilaufender Pferde gefahren. Zwei der drei Tiere verendeten vor Ort. Eines blieb unverletzt. Der Autofahrer, der die K 39 in Richtung Glasin befahren hatte, zog sich nach ersten Erkenntnissen schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit unbekannt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen