Wismar : Mann tritt Polizeigebäude-Glastür zu Bruch

von 15. Januar 2021, 15:36 Uhr

svz+ Logo
Der Eingangsbereich des über Jahre bis Herbst 2020 komplett sanierten Gebäudes des Polizeihauptreviers in Wismar.
Der Eingangsbereich des über Jahre bis Herbst 2020 komplett sanierten Gebäudes des Polizeihauptreviers in Wismar.

Der entstandene Sachschaden beträgt 1500 Euro. Das sanierte Haus ist erst seit vergangenem Herbst wieder dienstbereit.

Wismar | Nach dem Motto: Auch das gibt's: Ein Mann trat erst mit dem Fuß gegen die Eingangstür des neu sanierten Wismarer Polizeigebäudes, um dieses dann zu betreten. Die Glastür ging dabei zu Bruch. In dem nach jahrelangen Arbeiten erst seit vergangenem Herbst ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite