Nordwestmecklenburg : „Das Leben ist zu kurz, um sich zu ärgern“

von 05. April 2021, 18:53 Uhr

svz+ Logo
Ein Platz zum Kraftsammeln: Landratskandidat Jörg Bendiks (Die Linke) an der Wohlenberger Wiek.
Ein Platz zum Kraftsammeln: Landratskandidat Jörg Bendiks (Die Linke) an der Wohlenberger Wiek.

SVZ stellt die Kandidaten zur Landratswahl 2021 in Nordwestmecklenburg vor. Heute: Jörg Bendiks (Die Linke)

Grevesmühlen | Der Countdown läuft: In knapp drei Wochen steht in Nordwestmecklenburg die Landratswahl 2021 an. Vier Kandidaten stellen sich dem Votum der Wähler zwischen Utecht, Grevesmühlen, Wismar und Neukloster. Neben Amtsinhaberin Kerstin Weiss (SPD) haben die drei Herausforderer Tino Schomann (CDU), Jörg Bendiks (Die Linke) und Timon Wilke (Piratenpartei) ihre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite