Nordwestmecklenburg : Landrätin Kerstin Weiss weist Korruptionsvorwürfe zurück

von 20. April 2021, 16:20 Uhr

svz+ Logo
Innenministerium MV und Staatsanwaltschaft prüfen derzeit die Anschuldigungen wegen des Anfangsverdachts der Korruption gegen Nordwestmecklenburgs Landrätin Kerstin Weiss (SPD).
Innenministerium MV und Staatsanwaltschaft prüfen derzeit die Anschuldigungen wegen des Anfangsverdachts der Korruption gegen Nordwestmecklenburgs Landrätin Kerstin Weiss (SPD).

Die Verwaltungschefin des Nordwestkreises erklärt im Interview ihre Sicht auf den gegen sie erhobenen Anfangsverdacht.

Grevesmühlen | Ist die Landrätin von Nordwestmecklenburg wirklich korrupt? Diesen Verdacht hegt die Korruptionsbeauftragte des Landkreises. Weiterlesen: Korruption? Anfangsverdacht gegen Landrätin Kerstin Weiss Von Christiane Münter zusammengetragene Hinweise in Bezug auf angeblich unrechtmäßige Vorgänge in der Zusammenarbeit zwischen Kerstin Weiss (SPD) und d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite