Nordwestmecklenburg : Illegal entsorgter Müll kostet Steuerzahler Zehntausende Euro

23-11367726_23-66109650_1416395505.JPG von 03. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Mit schwerer Technik können diese illegal entsorgten Asbest-Dachplatten bei Utecht nicht beseitigt werden. Ein zweiter Versuch ist notwendig.
Mit schwerer Technik können diese illegal entsorgten Asbest-Dachplatten bei Utecht nicht beseitigt werden. Ein zweiter Versuch ist notwendig.

Der Landkreis gab fast 54.000 Euro zur Beseitigung illegal entsorgter Abfälle aus.

Was für ein Müll: In Nordwestmecklenburg sind im vergangenen Jahr rund 1301 Kubikmeter gemischter Siedlungsabfall illegal entsorgt worden. Diese Zahl nannte Kreis-Pressesprecher Christoph Wohlleben auf Anfrage unserer Redaktion. Umgerechnet könnten mit diesem Müllberg rund 13.000 Schubkarren befüllt werden. Darüber hinaus zählten Mitarbeiter der Kreisv...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite