Aktion auf Poel und an Autobahn : Landkreis Nordwestmecklenburg wirbt um Berufsrückkehrer an Küste

von 27. Juli 2021, 16:47 Uhr

svz+ Logo
Kein schlechter Arbeitsplatz: An der Ostseeküste, wie hier in Boltenhagen, informieren Anne-Juliana Bunkelmann und Susann Malchow (r.), Beraterinnen des Welcome Service Centers Nordwestmecklenburg, über Berufschancen. 220 freie Stellen haben sie im Angebot.
Kein schlechter Arbeitsplatz: An der Ostseeküste, wie hier in Boltenhagen, informieren Anne-Juliana Bunkelmann und Susann Malchow (r.), Beraterinnen des Welcome Service Centers Nordwestmecklenburg, über Berufschancen. 220 freie Stellen haben sie im Angebot.

Zum dritten Mal jährt sich die Suche nach Fachkräften für den Landkreis mit dem Ziel, den Wirtschaftsstandort Nordwestmecklenburg zu stärken.

Boltenhagen | Ob es um Bürger aus dem In- und Ausland, heimatbegeisterte Rückkehrer, junge Absolventen oder um Pendler geht – das Welcome Service Center Nordwestmecklenburg ist die erste Anlaufstelle wenn diese dort arbeiten möchten, wo andere Urlaub machen. Sie alle schätzen die ausgezeichnete Lebensqualität und das facettenreiche Arbeitsangebot mit vielfältigen E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite