Proteste in Wismar : Kurzzeitige Verkehrseinschränkungen wegen Corona-Aufzug in Wismar

von 10. Januar 2022, 20:39 Uhr

svz+ Logo
Etwa 680 Menschen hatten sich auf dem Marktplatz in Wismar versammelt, um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren.
Etwa 680 Menschen hatten sich auf dem Marktplatz in Wismar versammelt, um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren.

Erneut haben in Wismar Menschen gegen die Corona-Maßnahmen protestiert. Dem Aufzug angeschlossen hatten sich vereinzelt Rechtsextreme und Hooligans.

Wismar | „Gabriel ist heute nicht bei uns – vielleicht, wenn ein bisschen Gras über die Sache gewachsen ist“, sagte Kathrin Bernhardt als Anmelderin eines Aufzuges gegen die Corona-Maßnahmen am Montagabend auf dem Marktplatz in Wismar. Auch interessant: Versammlungsleiter von Corona-Demos will aus dem Rampenlicht Der mehrfache Versammlungsleiter und Anme...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite