Nordwestmecklenburg : Kommunen investieren in 17 Spielplätze im Amtsbereich Rehna

von 12. Oktober 2021, 13:44 Uhr

svz+ Logo
Zwischen Campow und Wedendorfersee werden mehrere Spielplätze erneuert.
Zwischen Campow und Wedendorfersee werden mehrere Spielplätze erneuert.

Klettern, schaukeln, rutschen: Die Bedingungen für Kinder werden sich bald verbessern. Denn Gemeinden nehmen dank einer Landesförderung Geld in die Hand und investieren.

Rehna | Große Freude bei kleinen Leuten: Im Amtsbereich Rehna werden in den kommenden Wochen und Monaten weitere Spielplätze erneuert. Darauf können sich Kinder in gleich mehreren Orten freuen. So wird es nach Angaben des Amtes Rehna Investitionen für insgesamt 17 Spielplätze geben. Dies betrifft die Orte Klein Rünz, Groß Rünz, Bülow, Demern, Rieps, Cronsk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite