Wismar : Knapp 500 Flüchtlinge im Nordwesten

von 28. November 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
283 Personen sind in der Haffburg Wismar untergebracht.
283 Personen sind in der Haffburg Wismar untergebracht.

Der überwiegende Teil ist in Wismar untergebracht.

Insgesamt 490 Asylbewerber und so genannte Geduldete waren zum Stichtag 31. Oktober im Landkreis Nordwestmecklenburg gemeldet, davon 369 Personen in Wismar. Das geht aus einem aktuellen Bericht von Landrätin Kerstin Weiss an den Kreistag hervor. Davon waren 283 Personen in Wismar in der Haffburg sowie 34 Personen im alten Lehrerhaus in der Liselotte-He...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite