Bahnstrecke Lübeck-Bad Kleinen : Junge spielt nahe der Gleise - Zug muss Vollbremsung hinlegen

von 09. August 2020, 18:13 Uhr

svz+ Logo
23-118784493.JPG

Elfjähriger ruft die Polizei auf den Plan und wirbelt den Zugfahrplan durcheinander

Ein elfjähriger Junge aus einem Wohnheim in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) hat mit einem unerlaubten Ausflug entlang der Bahnstrecke Lübeck-Bad Kleinen die Polizei beschäftigt und den Zugfahrplan durcheinander gewirbelt. Wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte, war der Junge zunächst zwischen Grevesmühlen und Bobitz am Gleis gesehen worden. Dara...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite