Roggendorfer Chaussee : Jugendlicher Mopedfahrer bei Verkehrsunfall in Gadebusch verletzt

von 13. September 2021, 08:59 Uhr

svz+ Logo
Nichts ging mehr Montag früh auf der Roggendorfer Chaussee. Dort hatte es eine Kollision eines Autos mit einem Moped gegeben. Feuerwehr und Rettungskräfte waren vor Ort.
Nichts ging mehr Montag früh auf der Roggendorfer Chaussee. Dort hatte es eine Kollision eines Autos mit einem Moped gegeben. Feuerwehr und Rettungskräfte waren vor Ort.

Schock am Montag früh: Mitten im Berufsverkehr krachten eine Autofahrerin und ein Simsonfahrer zusammen. Die Roggendorfer Chaussee musste kurzzeitig voll gesperrt werden.

Gadebusch | Kein Durchkommen hat es Montag früh für mehrere Schulbusse in der Roggendorfer Chaussee gegeben. Der Grund war eine Vollsperrung in Höhe der Einmündung zur Heinrich-Heine-Straße. Zuvor hatte sich dort ein Verkehrsunfall ereignet. Nach bislang ungeklärter Ursache waren dort ein Moped und ein Auto kollidiert. Dabei stürzte der jugendliche Mopedfahrer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite