Abenteuer Ausland : Mecklenburger Jan Prieß zieht mit Familie und Hund nach Luxemburg

von 09. August 2021, 10:12 Uhr

svz+ Logo
Jan und Nina Prieß und ihre Kinder Franziska, Charlotte, Jonathan und Jakob (v.l.n.r.) stehen vor einem neuen Lebensabschnitt in Luxemburg. Mit nach Luxemburg kommt der Hund namens Dr. Watson.
Jan und Nina Prieß und ihre Kinder Franziska, Charlotte, Jonathan und Jakob (v.l.n.r.) stehen vor einem neuen Lebensabschnitt in Luxemburg. Mit nach Luxemburg kommt der Hund namens Dr. Watson.

Der 44-Jährige und seine Frau werden künftig an einer Europäischen Schule unterrichten. Der neue Lebensabschnitt wird auch für ihre vier Kinder ein Abenteuer.

Bülow | Heimatliebe rostet nicht. Das wird am Beispiel von Jan Prieß deutlich. In Gadebusch verbrachte der heute 44-Jährige einst seine Grundschulzeit und hatte schon damals enge familiäre Beziehungen nach Rehna. Inzwischen ist aus dem Kind von einst ein Lehrer geworden. Er unterrichtete zuletzt 14 Jahre in einer Berufsschule in Mainz. „Rehna ist für mich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite