Land investiert in Gadebusch : Vier neue Gebäude für die Straßenmeisterei

von 17. Juni 2021, 15:06 Uhr

svz+ Logo
Beim ersten Spatenstich auf dem Gelände der Straßenmeisterei Gadebusch: Christian Pegel, Mathias Diederich, Marlies Sommerfeld, Martina Tegtmeier, Arne Schlien, Christiane Berg und Stefan Anker (v. l.).
Beim ersten Spatenstich auf dem Gelände der Straßenmeisterei Gadebusch: Christian Pegel, Mathias Diederich, Marlies Sommerfeld, Martina Tegtmeier, Arne Schlien, Christiane Berg und Stefan Anker (v. l.).

Verkehrsminister Christian Pegel war beim ersten Spatenstich an der Industriestraße dabei. Das Land investiert 7,1 Millionen Euro.

Gadebusch | Bessere Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter und neue Lager- und Unterstellmöglichkeiten: Das Land Mecklenburg-Vorpommern investiert in die Straßenmeisterei Gadebusch. Auf dem derzeitigen Lagerplatz am Standort Industriestraße sollen bis September 2023 vier neue Gebäude entstehen. Am Donnerstagnachmittag erfolgte der erste Spatenstich. Mit dabei ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite