Rehna : In der Corona-Zeit allein auf Pilzsuche

von 05. August 2020, 15:08 Uhr

svz+ Logo
Geht auch allein auf Pilzsuche: Torsten Richter.
Geht auch allein auf Pilzsuche: Torsten Richter.

Der Pilzverein Heinrich Sternberg Rehna berät seine Mitglieder über Soziale Medien. Erste Vereinswanderungen sind ab Herbst geplant.

Stolz hält Torsten Richter einen wurzelnden Bitter-Röhrling in der Hand. Hübsch sieht die blaue Färbung aus, wenn man ihn aufbricht. Genießbar ist er aber nicht. Gar giftig. Gefunden hat Richter ihn im Park in Rehna. Die Mitglieder des Pilzvereins Heinrich Sternberg Rehna müssen während der Corona-Zeit allein in die Pilze. Vereinsleben im Wald funktion...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite