Schwarz-Brennerei : In Kneese wird jetzt auch Bier gebraut

von 28. November 2021, 13:58 Uhr

svz+ Logo
50 Kilogramm Gerstenmalz schütten Jochen Schwarz (rechts), Arno Lenz sowie die Mosterei-Angestellte Laura Lüders in den Gärkessel.
50 Kilogramm Gerstenmalz schütten Jochen Schwarz (rechts), Arno Lenz sowie die Mosterei-Angestellte Laura Lüders in den Gärkessel.

Getränke-Hersteller Jochen Schwarz will sich nach Säften, Edelbränden und Eistees ein viertes Standbein aufbauen

Kneese | Emsiges Treiben bereits am frühen Morgen in den heiligen Hallen der Mosterei Kneese: Wo sonst die verschiedensten Obstsorten angeliefert und in Säfte oder aber edle Brände verwandelt werden, steht an diesem ungemütlichen Tag im Spätherbst ein ganz anderes Getränk auf der Zu-Erledigen-Liste: Bier. Also nicht, was Sie vielleicht denken – Frühschoppen od...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite