Nordwestmecklenburg : Hospitalisierung oder Inzidenz? Wirrwarr um Corona-Verordnungen

von 16. September 2021, 12:45 Uhr

svz+ Logo
_202109161314_full.jpeg

Eigentlich sollte ab Donnerstag ein neuer Blickwinkel in der Bewertung der Covid-19-Situation herangezogen worden. Doch die Landesverordnung ist noch nicht in Kraft.

Nordwestmecklenburg | Es ist ein Paradigmenwechsel in der Bewertung der Corona-Situation: Hospitalisierung statt Inzidenz. Das kündigte zumindest Gesundheitsminister Harry Glawe an. Demnach soll die Zahl der Patienten, die in den vergangenen sieben Tagen aufgrund von Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurden, der neue ausschlaggebende Faktor werden. Die bisher bekannte ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite