Sanierung im Amt Rehna : Holdorf entschärft gefährliche Straße am Bahnhof

von 20. August 2021, 14:42 Uhr

svz+ Logo
Andrea Krause, Dirk Groth, Yvonne Mahlke und Christa Blischke (v.l.n.r.) freuen sich auf den Sanierungsstart in Holdorf.
Andrea Krause, Dirk Groth, Yvonne Mahlke und Christa Blischke (v.l.n.r.) freuen sich auf den Sanierungsstart in Holdorf.

Hier ging schon manche Ölwanne von Fahrzeugen zu Bruch. Nun wird die tückische Holperpiste im dritten Anlauf saniert.

Holdorf | Sie ist eine der schlechtesten Gemeindestraßen im Amtsbereich Rehna und ist schon manchem Autofahrer zum Verhängnis geworden. Die Rede ist von der Bahnhofstraße in Holdorf. Sie wird nun saniert – im dritten Anlauf. Im September, nach der Erntesaison, soll das Bauvorhaben starten. Damit verbunden wird eine mehrwöchige Vollsperrung des Abschnitts von...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite